8. Garde- und Showtanz-Wettbewerb am 21.04.2018

2018_Showtanz

2018_Garde

2018_Show_Jugend

Alle Bilder von Markus Wissel

 

8. Garde- und Showtanz-Turnier der Freunde des Carneval mit über 400 Tänzern war ein Erfolg

Am vergangenen Samstag veranstaltete der FdC sein Garde- und Showtanzturnier bereits zum 8. Mal in der Hochtaunushalle.

Insgesamt über 400 Tänzer boten dem Publikum karnevalistischen Tanzsport der Superlative. Die Gruppen reisten nicht nur aus dem näheren Umland an, sondern es konnten Gruppen aus Gründau, Marburg, Mainz, Idstein und Neuhof begrüßt werden.

Neben den vielen Gruppen, die schon viele Jahre zu uns kommen, konnten wir auch wieder viele neue Gruppen begrüßen und hoffen, dass diese auch zukünftig unserer Einladung folgen werden.

Am Nachmittag starteten 8 Showtanzgruppen im Alter von 10 bis 16 Jahren.

Hier konnten sich der Glauberger Fischeschwarm mit seinem Thema „Verschmutzung der Weltmeere“ vor den Gilries der Fastnachtsfreunde St. Wendelinus aus Hainstadt mit dem Thema „Mission to the Galaxy“, die punktgleich mit der Ballettschule Dance Moves aus Idstein mit ihrer Walpurgisnacht den 2. Platz erreichten, durchsetzen.

Vor der Siegerehrung tanzte Alina Schröder der Ballettschule Schneider ihren Tanz mit dem sie deutsche Meisterin geworden ist und sich für die Europameisterschaft qualifiziert hat.

Den Gardewettbewerb mit 8 Gardegruppen gewannen die Blue Fire der Fastnachtsfreunde St. Wendelinus Hainstadt mit nur einem Punkt Vorsprung vor der Königsgarde Sterbfritz. Den 3. Platz erreichte die Tanzgarde aus Grosskrotzenburg.

Pünktlich startete dann um 19.00 Uhr der Show-Wettbewerb der Erwachsenen mit 12 Gruppen. Leider musste die Kategorie Modern wegen zu geringer Resonanz ausfallen.

Die Gruppen boten dem Publikum drei Stunden hochklassische Tänze mit den verschiedenen Themen, ausgefallene Choreographien und spektakuläre Hebungen und Wurfhebungen, so dass das Publikum teilweise aus dem Staunen nicht herauskam.

Auch hier hatte es die Jury, die sich wie immer aus verschiedenen Sparten des Tanzes vom Ballett, Rock’n Roll, Standard- und Lateinamerikanischen Tanz bis hin zum karnevalistischen Gardetanzsport zusammensetzte, wieder schwer ein Urteil zu fällen, was sich auch hier, wie bereits bei den anderen beiden Kategorien, an den knappen Punkteunterschieden widerspiegelte.

Sieger wurde, für viele überraschend, die Rock’n’Roll- Formation Transformation aus Büdingen. Sie zeigten eine super Show mit hochklassischen Rock’n’Roll-Einlagen.

Den zweiten Platz erzielte die heimische Formation The Next Generation, die mit Perfect Illusion eine tänzerische Zaubershow auf die Bühne brachte.

Mit dem 3. Platz musste sich die Turngemeinschaft Mainz-Gonsenheim, die den alltäglichen Haushalt bzw. Reinigen dieses thematisierte, begnügen, aber auch erst nachdem die Streichergebnisse wieder hinzugerechnet worden waren.

Die Siegerehrungen wurden von unserem ehemaligen Bürgermeister und Senator bzw. Elfrratsmitglied des FdC Herrn Karl-Heinz Krug und Stefan Schenkelberg, der unsere Veranstaltung mitgesponsort hatte, vorgenommen. Herr Worbs als Vertreter des Hochtaunuskreises musste seine Teilnahme wegen Krankheit leider absagen.

An dieser Stelle möchten sich die Freunde des Carneval vor allem bei den teilnehmenden Gruppen bedanken, die diesen hervorragenden Wettbewerb ermöglicht haben.

Die mitgereisten Fans und die vielen interessierten Zuschauer aus Bad Homburg und der Umgebung haben mit großer Fairness für viel Stimmung auf den Tribünen gesorgt.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Gäste sorgte unser bewährtes Bewirtschaftungs-team, vor allem die Cocktailbar erfreute sich wie immer großer Beliebtheit.

Einer Neuauflage 2019 steht sicher nichts im Wege, so dass die Freunde des Carneval im nächsten Jahr zum 9. Garde- und Showtanzturnier einladen werden. 

(Turnierbericht von Petra Hock)

Weitersagen:
  • Print
  • Add to favorites
  • email
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • PDF