1. Garde- und Showtanz Wettbewerb am 2. April

Eine Wiederholung so gut wie sicher

Am Samstag, den 2. April veranstalteten die Freunde des Carneval ihr 1. Garde- und Showtanzturnier in der Hochtaunushalle. Hierfür hatten sich 6 Garde- und 13 Showtanzgruppen angemeldet. Leider mussten aufgrund von Krankheitsfällen einige Gruppen absagen, so dass am Samstag dann 3 Garden und 10 Showtanzformationen starteten.

Bei den Gardetänzen – obwohl nur 3 Gruppen an dem Start waren – konnte man die Bandbreite dieses Sports erkennen.

Die Showgarde vom FSV Glauberg aus der Wetterau erreichte mit ihrem Gardetanz mit Hebefiguren und eingesprungenen Spagat den 3. Platz. Die Garde des Club Humor aus Bad Homburg-Kirdorf überzeugte mit ihrer Polka mit Rädern und Spagat und erreicht einen guten 2. Platz. Die Fidelen Eckenheimer erzielten mit ihren traditionellen Marschtanz, bei dem die Beine weit über den Kopf der Tänzerinnen hinausgingen, den 1. Platz. Die Siegerehrung übernahm Herr Landrat Ulrich Krebs, der die Pokale der beiden Erstplatzierten für beide Kategorien zur Verfügung gestellt hatte.

Zwischen den beiden Disziplinen zeigte die Free Dance Company des FdC ihren aktuellen Tanz „Streets of America“.

Im anschließenden Showtanzwettbewerb sah man den Einfallsreichtum der verschiedenen Gruppen: Das Queen-Musical „We will rock you“ wurde vertanzt, der KV02 Oberhöchstadt brachte Michael Jackson und der Flörsheimer CV ein heiße Sambashow auf die Bühne. Die Zuschauer auf der mittlerweile vollen Tribüne konnten Hexen, Ameisen, Puppen und vieles mehr bewundern.

Die fachkundige Jury bestehend aus Peter Bohländer (Choreograph und Trainer des Oberurseler KV Frohsinn), Ditta und Alena Schneider von der Ballettwerkstatt Schneider in Seulberg sowie Nicole Grösgen-Riek (Standard-und Lateintänzerin sowie Wertungsrichterin in diesen Disziplinen) und jeweils 2 Trainerinnen des FdC hatten die schwierige Aufgabe die unterschiedlichen Darbietungen neutral und mit fachkundigen Blick zu bewerten.

Bevor in der Endrunde die besten 4 Formationen noch einmal gegeneinander antraten, lies das Männerballett des FdC eine Tüte „Haribo Colorado“ auf der Bühne lebendig werden. Nahtlos verwandelten sich die Süßigkeiten unter großen Beifallstürmen des begeisterten Publikums in heiße Cheerleader – mit temporeichen Formationen und tollen Hebefiguren.

In der anschließenden Endrunde setzte sich die „Streetgang“ aus Nidda mit ihrem Showtanz „Musik lebt“ durch, den 2. Platz erreichte die Freestylegruppe des „Club Humor“ mit ihren äußerst synchronen und mit vielen Schwierigkeiten bestückten Moderndance. Bei den Plätzen 3 und 4 wurden die Streichergebnisse wieder dazu addiert, da beide Gruppen die Endrunde punktgleich beendeten. Der 3. Platz ging an die Florstädter Niddageister mit ihren „Ameisen“ und den 4. Platz nahmen die „Puppen“ der Fidelen Eckenheimer mit nach Hause.

Neben Pokalen und Preisgelder für die drei Erstplatzierten gab es Urkunden und eine Flasche Sekt für jede teilnehmende Gruppe. Der FdC bewirtete die Besucher, Fans und Aktiven im Foyer und die Cocktailbar war schon in den frühen Nachmittagsstunden gut besucht. Die mitgereisten Fans sowie das interessierte Publikum aus Bad Homburg konnte sich in 6 Stunden über die große Bandbreite des karnevalistischen Tanzsports informieren und einen spannenden Wettbewerb verfolgen.

Die Teilnehmer, Zuschauer wie auch die Organisatoren waren sich am Ende der Veranstaltung einig, dass diese Veranstaltung einer Wiederholung würdig ist, so dass man sich auch im nächsten Jahr wieder, einige Wochen nach Aschermittwoch, in der Hochtaunushalle zum 2. Garde- und Showtanzturnier treffen wird.

Bericht in der Bad Homburger Woche vom 7. April 2011

Die Platzierungen des Gardetanzwettbewerbes:

1. Platz: Fidele Eckenheimer „Hornissen“
2. Platz: Club Humor 1904 e.V. „Große Garde“
3. Platz: FSV Glauburg „Showgarde“

Die Platzierungen des Showtanzwettbewerbes:

1. Platz: Streetgang, Nidda (Thema: Musik lebt)
2. Platz: Club Humor 1904 e.V. (Thema: Freestyle)
3. Platz: Florstädter CC „Die Niddageister“ Philomena (Thema: Ameisen)
4. Platz: Fidele Eckenheimer, „Hornissen“ (Thema: Wenn Puppen tanzen)
5. Platz: KV „Die Sterntaler“ e.V., „Hot Chicks“ (Thema: Wahnsinn und Vernunft)
6: Platz: TSG Sulzbach, „Gardemädels“ (Thema: We will rock you)
7 Platz: Flörsheimer CV e.V. 1928, „Cassiopeia“ (Thema: Sambalicious)
8. Platz: Fischbacher CV e.V. 1958, „Cometicas“ (Thema: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen)
9. Platz:KV Club Geselligkeit Humor Weiskirchen, „Midi-Tanzgruppe“ (Thema: Hexen)
10. Platz: KV 02 Oberhöchstadt „Große Garde“ (Thema: Michael Jackson)

1. Garde- und Showtanzturnier Teil 1

Impressionen vom 1. Garde- und Showtanzturnier in der Hochtaunushalle am 2.4.2011

1. Garde- und Showtanzturnier Teil 2

Impressionen vom 1. Garde- und Showtanzturnier in der Hochtaunushalle am 2.4.2011

Bilder von Sandra Müller und Markus Wissel

Schreibe einen Kommentar